Regional durch das Jahr

Passend zu jeder Jahreszeit finden bei uns saisonale Schmankerl ihren Weg auf die Teller. Der kulinarische Spezialitätenreigen fängt im Februar mit den Fischwochen an, bei denen die Fische aus heimischen Teichen, Bächen und Flüssen delikat zubereitet werden. Sobald der knackige Salat im hauseigenen Garten seine zarten Blätter in den Himmel reckt, dient er als Zutat für gut abgeschmeckte Salatkreationen. Bis Ende Juni folgen dann die Spargelwochen, bevor im Sommer die Brotzeitkarte und die Biergartenschmankerl das Geschehen in der Küche bestimmen. Wenn die Tage kürzer werden und sich der Nebel über den Flussauen hält, dann kommt die Zeit der feinen Pilzgerichte und der Wildspezialitäten. Die Zutaten liefern die Jäger der umliegenden Wälder. Bevor sich das Jahr zu Ende neigt, versetzt der traditionelle kulinarische Weihnachtszauber die Gäste in feierliche Stimmung.